/

«Art da moda» ist rätoromanisch und bedeutet übersetzt «die Kunst der Mode». Mit ihrer Freude an Farben, Formen und Stoffen entwirft und kreiert Manuela Gobetti-Lutz mit Ihrem Team schöne und raffinierte Kleider, in denen Frau und Mann sich wohlfühlen.

das team

Die individuellen Kleidungsstücke sollen zu Lieblingskleidern in Ihrem Kleiderschrank werden. Es entstehen einzigartige und individuelle Kunstwerke, die Ihnen auf den Leib geschneidert werden. Edle Materialien, eine perfekte Passform und eine hochwertige und liebevolle Verarbeitung stehen im Vordergrund.

  • Laura Eirich

     

  • Manuela Gobetti-Lutz

    Die gebürtige Bündnerin wuchs in der Surselva auf und besuchte das Gymnasium in Disentis. Ihre Ausbildung zur Damenschneiderin absolvierte sie in der Lehrwerkstätte für Damenschneiderinnen in Chur.

    Bei Jakob Schläpfer in St. Gallen entdeckte sie ihre Freude an schönen und edlen Stoffen. In Zürich arbeitete Manuela Gobetti bei Couture Amacher. In der Schneiderei Silvia Lottenbach in Weggis erlernte sie die Verarbeitung edler Materialien. Während ihrer beruflichen Tätigkeit erwarb sie berufsbegleitend den eidgenössischen Fachausweis.

    Nach siebenjähriger Tätigkeit in der Schneiderei Lottenbach führt Manuela Gobetti seit April 2007 das Atelier unter dem eigenen Namen «art da moda». Von August 2011 bis April 2012 besuchte Manuela Gobetti den Vorbereitungskurs für Luzerner Trachten. Diesen schloss sie im Mai 2012 mit dem Ausweis als diplomierte Trachtenschneiderin ab.

  • Esther Zumbühl

     

  • Marina Caduff

     

  • Cécile Ibrahim-Huber